New: Resonances in German: Resonanzen


Resonanzen: Neurobiology  Evolution and Theologie. Evolutionäre Nischenkonstruktion, das ökologische Gehirn und relational-narrative Theologie

Markus Mühling stellt eine erkenntnistheoretische Theorie vor, die Offenbarung als phänomenale Wahrnehmung versteht und die zu einer relational-narrativen Ontologie auf Basis von dramatischer Kohärenz führt. Diese Theorie wird in Auseinandersetzung mit basalen Fragen der Hirnforschung und Evolutionsbiologie entworfen, v.a. anhand der Frage, ob repräsentationalistische Relationen genügen, biologische Phänomene zu verstehen. Im Dialog mit neueren naturwissenschaftlichen Theorien wie der Theorie des ökologischen Gehirn und der Nischenkonstruktion und -rezeption wird so gezeigt, wie sowohl genuin theologische als auch genuin naturwissenschaftliche Arbeit vom gemeinsamen Dialog vertiefte Einsichten erhalten können.

Dies ist die deutsche Version des von der Leuphana Universität Lüneburg 2015 mit dem Monographiepreis dotierten Englischsprachigen Buches.

Göttingen – Bristol (CT) (Vandenhoeck und Ruprecht) 2016, ISBN 978-3-525-57046-3